Infos zum Keramikstrahler

 

Der Keramikstrahler ist ein sogenannter Punkt- bzw. Stabstrahler, der im Infrarot B/C Bereich abstrahlt und ideal für Therapiezwecke einsetzbar ist. Der Keramikstrahler wird sehr häufig bei Kunden mit gesundheitlichen Hintergründen wie Gelenkbeschwerden, Rückenschmerzen oder auch Rheuma eingesetzt.

Die Aufheizzeit bei dem Keramikstrahler beträgt lediglich 10 – 15 Minuten. Innerhalb dieser Zeit, bringt der Strahler den Innenraum der Infrarotkabine auf die empfohlene Zieltemperatur von 50 – 60 °C.

  • Gesunde und unbedenkliche Abstrahlung im Infrarot B/C-Bereich.
  • Die intensiven Punktstrahler sorgen für eine wirkungsvolle und punktuelle Bestrahlung gezielt im Rückenbereich
  • Perfekte Abstrahlungswerte sorgen für eine wirkungsvolle Behandlung von diversen Krankheiten oder Leiden wie Erkältungen, Gelenkbeschwerden, Rückenleiden, Rheuma etc.
  • Der Keramikstrahler ist ideal geeignet für Therapiezwecke und hat sich bereits tausendfach in diesem Bereich bewährt.
  • Verminderte und regulierbare Strahlung im Fußbereich (positiv für Krampfadern und Venenleiden).
  • Außerdem zeichnet diesen Strahler eine überdurchschnittlich geringe Aufheizzeit aus. In der Regel benötigen Sie 10 - 15 Minuten bis sich die Wärmekabine die maximale Temperatur von 50 - 60 °C erreicht.
  • Überdurchschnittlich lange Lebensdauer der Strahler (über 15 Jahre).





Druckversion Druckversion | Sitemap

© Saunabau Recktenwald · 66557 Illingen